• WIRKUNGSWEISE
    WIRKUNGSWEISE

    Faszinierend einfach - der Wasserwirbel ist fischfreundlich und energetisch nutzbar.

Mit Wanderkorridor A bezeichnen wir die Passage durch das zentrale Wirbelbecken der Anlage. Der Wanderkorridor A dient als Abstiegsweg für alle im Wasser lebenden Organismen und zum Aufstieg der strömungsliebenden Fischarten. Er führt durch den Wirbelbeckenboden und die Turbinenschaufel hindurch. Die langsam drehende Turbine im Inneren des Beckens verlangsamt dafür die Strömungsgeschwindigkeit auf ein fischverträgliches Maß. Die großen Spaltmaße der Turbinenkonstruktion sorgen für eine sichere Passage der wandernden Fische. Zusätzlich sind die Turbinenschaufeln mit einem Kantenschutz versehen, um bei Berührungen die Fische nicht zu verletzen. Der Beckenboden ist so ausgeformt, dass am unteren Beckenrand Ruhebereiche entstehen. Durch entsprechende Planung und Auslegung der Turbine, wird eine für aufsteigende Fische attraktive Lockströmung erzeugt, welche ihnen den Weg durch die komplette Anlage weist.

 

 

 

Weiter zu » Wanderkorridor B