• WIRKUNGSWEISE
    WIRKUNGSWEISE

    Faszinierend einfach - der Wasserwirbel ist fischfreundlich und energetisch nutzbar.

Das Erscheinungsbild des Fischfreundlichen Wehres lässt sich optisch ansprechend in das vorhandene Landschaftsbild einfügen. Für die Verkleidung können regionale und ortstypische Materialien zum Einsatz kommen. Während Bau und Betrieb der Anlage sind die Eingriffe  ins Landschaftsbild und die damit einhergehenden Störungseffekte gering. Mit der Entwicklung eines wasserdichten Generators wird zukünftig eine vollständige Abdeckung der Anlage möglich.

 

Geräuschentwicklung

Nach Installation der Pilotanlage hat sich gezeigt, dass das fischfreundliche Wehr deutlich leiser ist, als die benachbarte, ursprüngliche Wehranlage. Vergleichende Messungen des Schallpegels, in verschiedenen Abständen und Richtungen am ursprünglichen Wehr und am Fischfreundlichen Wehr, haben eine Geräuschminderung um bis zu 10 dB ergeben. Auch dies stellt eine wesentliche Verbesserung von Umwelteinflüssen dar und kann sich positiv bei Installationen im innerstädtischen Bereich auswirken.

 Weiter zu » Die europäische Wasserrahmenrichtlinie